λdesign,mas Wärmeleitfähigkeit BemessungswertAUT

Österreichischer Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit. Dieser Wert ist für wärmeschutztechnische Berechnungen (Energieausweise, etc.) heranzuziehen.

Definition für Mauerwerk: Der Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit des Mauerwerks (inklusive Material, Steingeometrie und Fugenanteil) wird mit λdesign,mas bezeichnet, und mit den 50 %-Fraktil-Werten ermittelt.

Nachweis: Prüfzeugnis einer akkreditierten Prüfstelle nach ÖNORM EN 1745, ÖNORM B 3200 und ÖNORM EN ISO 10456

Seite drucken
Fenster schließen