PENRE Nicht erneuerbare Primärenergie, als Energieträger

Als Primärenergieinhalt (abgekürzt PE) wird der zur Herstellung eines Produktes oder einer Dienstleistung erforderliche Gesamtbedarf an energetischen Ressourcen bezeichnet. Der PE wird in MJ angegeben aus dem unteren Heizwert der eingesetzten energiehaltigen Ressourcen berechnet.

Im „PENR“ wird der Primärenergieinhalt aller nicht erneuerbaren Ressourcen (Erdöl, Kohle, etc.) angeführt.

Der „PENRE“ enthält nur die energetisch genutzten Ressourcen.

Nachweis: Ökobilanzierung gemäß „Aufnahmekriterien für produktspezifische Ökobilanzdaten in die baubook“.


Seite drucken
Fenster schließen