Stahl niedriglegiert (Legierungsanteil 1%)

Link zu dieser Seite:
https://www.baubook.at/m/PHP/Info.php?SI=2142742845&SG=2142715682&SKg=2&SW=2

Zuletzt geändert:
baubook-Richtwert: 3. 6. 2013
Bauphysikalische Kennwerte: 21. 3. 2013
Bauökologische Kennwerte: 19. 2. 2020

Bauprodukte
Metalle
Montagezubehör / Einzelbaustoffe


Kennwerte
Bauphysikalische Kennwerte
KennwertRichtw.EinheitQuelle
ρ7.800kg/m³
λr   
Defaultwert50,000W/mK
Möglicher WertW/mK 
c450J/kgK
Bauökologische Kennwerte: Hintergrunddatenbank Ecoinvent A1
IndikatorRichtw.Einheit
Kernindikatoren für die Umweltwirkung
GWP-fossil Globales Erwärmungspotenzial - fossil1,72kg CO2 Äq./kg
GWP-biogenic Globales Erwärmungspotenzial - biogen-0,006kg CO2 Äq./kg
GWP-total Globales Erwärmungspotenzial - total1,71kg CO2 Äq./kg
ODP Abbaupotenzial der stratosphärischen Ozonschicht0,0000000747kg CFC-11 Äq./kg
AP Versauerungspotenzial von Boden und Wasser0,00674kg SO2 Äq./kg
EP Eutrophierungspotenzial0,00402kg PO43- Äq./kg
POCP Bildungspotenzial für troposphärisches Ozon0,00126kg C2H4 Äq./kg
Indikatoren zur Beschreibung des Ressourceneinsatzes
PERE Erneuerbare Primärenergie - als Energieträger1,42MJ/kg
PERM Erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff0MJ/kg
PERT Erneuerbare Primärenergie - total1,42MJ/kg
PENRE Nicht erneuerbare Primärenergie - als Energieträger24,0MJ/kg
PENRM Nicht erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff0MJ/kg
PENRT Nicht erneuerbare Primärenergie - total24,0MJ/kg
Beschreibung des Richtwerts
Quelle: ONORM 8110-7 Wärmeschutz im Hochbau - Teil 7: Tabellierte wärmeschutztechnische Bemessungswerte

Tabelle 86 - Metalle - Zeile: 7
 
baubook vorarlberg