PCL Sperr- und Tiefengrund biozidfrei
Link zu dieser Seite:
http://www.baubook.at/m/PHP/Info.php?SI=2142712313&SW=2

Hersteller
alltek-austria
A-3106 St. Pölten
Österreich
 
Beschreibung
Produktgruppen: Tiefengrundierungen (außen), Tiefengrundierungen (innen)
Beschreibung des Einsatzbereiches: Hochwertige Spezialgrundierung mit Sperr- und Tiefenwirkung für innen und außen. Zur Verfestigung und Regulierung der Saugkraft des Untergrundes sowie zum Sperren von moderaten Flecken und Verunreinigungen. Verwendbar auf Alt- und Neuputz, Gasbeton, Beton, Holz, Gipskartonplatten, Sichtmauerwerk, etc.
Produktbeschreibung: Werkstoff:
lösungsmittel-, weichmacher- und biozidfreie* Spezialgrundierung auf Polyacrylatbasis, wasserverdünnbar, für aussen und innen.
* Ausgenommen Topfkonservierung


Verwendung:
Zur Verfestigung und Regulierung der Saugkraft des Untergrundes sowie zum Sperren von moderaten Flecken und Verunreinigungen. Verwendbar auf Alt- und Neuputz, Gasbeton, Beton, Holz, Gipskartonplatten, Sichtmauerwerk, etc.

Verarbeitung:
Zu sanierende oder kreidende Untergründe gut abbürsten und lockere, nicht tragfähige Anstriche entfernen. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 1:2 bis 1:3 mit Wasser verdünnen. Bei sehr stark saugenden Untergründen bis zu 1:4 verdünnen und eine 2. Schicht aufbringen. Die Grundierung ist so zu verdünnen, dass sie keinen geschlossenen glänzenden Film bildet. Mit Bürste, Roller oder Spritzgerät gut in den Untergrund einarbeiten. Reinigung der Werkzeuge: Sofort nach Gebrauch mit waren Wasser.
Nicht unter plus 5°C Objekt- und Lufttemperatur verarbeiten.

Farbton: farblos, unpigmentiert.

Verbrauch:
Hängt von der Saugkraft des Untergrundes ab, 8 -12 m²/kg als Mittelwert. (Richtwerte ohne Gewähr, exakten Verbrauch durch Probefläche ermitteln).

Trockenzeit: 1 - 3 Stunden, durchgehärtet nach 12 Stunden. Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit verzögern die Trocknung.

Spez. Gewicht: ca.1 kg/l

Lösungsmittelverordnung:
Unterkategorie h:
Verfestigende Grundbeschichtungsstoffe.
Erlaubter VOC Gehalt lt LMV 2010 30 g/l.
Tatsächlicher VOC Gehalt < 0,5 g/l

Lagerung:
kühl aber frostfrei, angebrochene Gebinde gut verschlossen halten.
Reste nicht in Abwässer gelangen lassen und nicht über den Ausguß oder WC entsorgen, sondern einer Sonderabfallsammelstelle übergeben.

Abfallschlüssel lt. ÖNORM S 2100 : 57 303

VbF: entfällt
Richtwert: keine Angabe
 
Zertifizierungs-, Ausschreibungs- und Förderkriterien
Keine Kriterien relevant!
 
Technische Eigenschaften
Bauphysikalische Kennwerte
ρ Rohdichte: keine Angabekg/m³
c Wärmespeicherkapazität: keine AngabeJ/(kg·K)
 
Verarbeitungseigenschaften
Verarbeitung (Beschreibung): keine Angabe
 
Ökologische Eigenschaften
Inhaltsstoffe
SVHC (besonders besorgniserregende Stoffe): Das verkaufsfertige Endprodukt enthält keinen besonders besorgniserregenden Stoff (SVHC) der Kandidatenliste
VOC (g/l): keine Angabeg/l
Weichmacher:
weichmacherfrei
Halogenorganische Verbindungen: keine AngabeGew%
 
Rohstoffgewinnung
Rohstoffherkunft: keine Angabe
 
Servicebereich
Download
Technisches Merkblatt:
Ausgestellt am 12. 10. 2015
Sicherheitsdatenblatt:
Ausgestellt am 27. 2. 2020
Sonstige Nachweise: TÜV Süd TM07 (134 KB)
sonstige EPDs: nicht vorhanden
 
baubook Deklaration
Gelistet seit: 27. 10. 2015
Geändert: 19. 11. 2020
baubook-Produktindex: 9139 al
 
baubook vorarlbergSeite drucken
Seite weiterempfehlen