Aquarol Unigrund
Link zu dieser Seite:
http://www.baubook.at/m/PHP/Info.php?SI=2142733685&SW=39

Hersteller
allcolor F. Windisch Ges.m.b.H.
A-1230 Wien
Österreich
 
Beschreibung
Produktgruppen: Grundbeschichtungen (Lacke und Lasuren) für nichtmineralische Untergründe (innen), Grundbeschichtungen (Lacke) für nichtmineralische Untergründe (außen)
Beschreibung des Einsatzbereiches: Wasserverdünnbare, leicht thixotrope sehr universelle Grundierung & Haftvermittler mit guter Korrosionsschutzwirkung auf
Eisen, Stahl und Nichteisenmetallen sowie Holz. Sehr rasche Durchtrocknung, guter Verlauf u. ausgezeichnete Haftung auf
vielen Untergründen. Geruchsarm & umweltschonend für Innen & Außen im System mit Aquarol Lacken.
Aquarol Unigrund ist lösungsmittel- und emissionsreduziert und unterschreitet bei weitem die gesetzlichen Grenzwerte bzgl.
VOC Gehalt.
Auch im sensiblen Innenbereich (Kindergarten, Krankenhaus, Küchen etc.) für Türzargen, Fenster, Trapezbleche, maßhaltiges
Holz, alle Metalle, Innen & Außen.
Produktbeschreibung: - wasserverdünnbar
- geringer VOC Gehalt, SVOC frei
- für Innen & Außen - NMP – u. schwermetallfrei
- vergilbungsfrei, geruchlos, umweltfreundlich
- guter Verlauf, sehr gute Haftung
- schnelle Durchtrocknung - aktiver Korrosionsschutz
- korrosionsschützende u. isolierende Eigenschaften -
hitzebeständig bis 100°C
- auf Holz, Metallen, Hart PVC, Altanstrichen etc. - tropfgehemmt, leicht thixotro
Produktbilder:
Richtwert: keine Angabe
 
Zertifizierungs-, Ausschreibungs- und Förderkriterien
Kriterienkatalog 2020
Grundbeschichtungen (Lacke und Lasuren) für nichtmineralische Untergründe (innen)
2. 2. 1. Grenzwerte für KMR-Stoffe
2. 2. 4. Grenzwerte für gewässergefährdende Stoffe
2. 2. 5. Verbot von Alkylphenolethoxylaten (APEO)
2. 2. 8. Grenzwerte für aromatische Kohlenwasserstoffe
2. 2. 10. Verbot von gesundheitsgefährdenden Stoffen
2. 2. 11. Verbot von SVHC
2. 2. 12. Verbot von akut toxischen Stoffen
2. 2. 15. Zusatzkriterium: Verbot von Zirkoniumsalz der 2-Ethyl-Hexansäure
2. 3. 3. Grenzwerte für Schwermetalle
2. 4. 4. Grenzwert für halogenorganische Verbindungen in Beschichtungen
2. 4. 7. Zusatzkriterium: Vollständiger Ausschluss von halogenorganischen Stoffen
2. 5. 4. VOC- und SVOC-Grenzwerte für Innenbeschichtungen
2. 6. 1. Grenzwerte für Biozide
2. 6. 2. Grenzwert für freien Formaldehyd
2. 9. 1. Zusatzkriterium: Vermeidung von Reaktionsbeschichtungen
2. 9. 3. Verbot von säurehärtenden Beschichtungen
3. 2. 2. Zusatzkriterium: Produkte aus natürlichen Materialien
Grundbeschichtungen (Lacke) für nichtmineralische Untergründe (außen)
2. 2. 1. Grenzwerte für KMR-Stoffe
2. 2. 4. Grenzwerte für gewässergefährdende Stoffe
2. 2. 5. Verbot von Alkylphenolethoxylaten (APEO)
2. 2. 8. Grenzwerte für aromatische Kohlenwasserstoffe
2. 2. 11. Verbot von SVHC
2. 2. 12. Verbot von akut toxischen Stoffen
2. 3. 3. Grenzwerte für Schwermetalle
2. 4. 4. Grenzwert für halogenorganische Verbindungen in Beschichtungen
2. 4. 7. Zusatzkriterium: Vollständiger Ausschluss von halogenorganischen Stoffen
2. 5. 9. VOC- Grenzwerte für Außenbeschichtungen
2. 6. 1. Grenzwerte für Biozide
2. 6. 2. Grenzwert für freien Formaldehyd
2. 9. 1. Zusatzkriterium: Vermeidung von Reaktionsbeschichtungen
2. 9. 3. Verbot von säurehärtenden Beschichtungen
3. 2. 2. Zusatzkriterium: Produkte aus natürlichen Materialien

Kriterienkatalog 2011

Das Kriterium ist relevant und erfüllt.
Das Kriterium ist relevant, die Erfüllung des Kriteriums ist aber nicht nachgewiesen.
 
Technische Eigenschaften
Bauphysikalische Kennwerte
ρ Rohdichte: keine Angabekg/m³
c Wärmespeicherkapazität: keine AngabeJ/(kg·K)
 
Verarbeitungseigenschaften
Verarbeitung (Beschreibung): Vor Verarbeitung gut aufrühren, Aquarol Unigrund ist verarbeitungsfertig eingestellt – generell unverdünnt Streichen, Rollen oder Spritzen. Je nach Werkzeug oder Einsatz kann beim Streichen oder Rollen mit max. 5%, beim Spritzen mit max. 20%
Wasser verdünnt werden. Erwärmung (zB Temp-Spray) beim Spritzvorgang wird nicht empfohlen ist nach Vorversuch jedoch
möglich.
Streichen Empfohlene Pinsel Blue Line Premium Wasserlackpinsel
Rollen Empfohlene Roller Auflegen des Lackes mit ProFin Grey Microfaser Walze
Finish mit Magic Finish Lackierwalze (grün)
Spritzen Becherpistole, Airless, Tempspray etc. empfohlene Maschinen z.b. Wagner SuperFinish 23
Maschinen u Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.
Verarbeitungstemperatur 10-25 °C (Luft- u. Objekttemperatur)
Luftfeuchte max. 80%, Bei höher Luftfeuchte kommt es zu starker Trocknungsverzögerung.
Zur Trocknungsverbesserung Luftaustausch verbessern (Fenster öffnen, Ventilator etc.)
Vor Gebrauch gut aufrühren. Nach dem Verdü
Auftragsart:
  • Airlessspritzen
  • Rollen
  • Spritzen
  • Streichen
Verarbeitungstemperatur, mindestens: 10°C
Überstreichbarkeit nach: 6Stunde(n)
Verbrauch pro Arbeitsgang (l/m²): 0,12l/m²

weitere Produkte
 
Ökologische Eigenschaften
Inhaltsstoffe
SVHC (besonders besorgniserregende Stoffe): Das verkaufsfertige Endprodukt enthält keinen besonders besorgniserregenden Stoff (SVHC) der Kandidatenliste
VOC (g/l): 45g/l
VOC Erläuterung:
Tatsächlicher Wert
Weichmacher:
weichmacherfrei
Halogenorganische Verbindungen: 0Gew%
 
Servicebereich
H- und P-Sätze, Warnhinweise, Gefährdungsklassen
Sonstige Warnhinweise: EUH208 Enthält 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, Reaktionsmasse aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on
[EG-Nr. 247-500-7] und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG-Nr. 220-239-6](3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
H-Sätze: H412
P-Sätze: P101, P103, P273, P501
 
Download
Technisches Merkblatt:
Ausgestellt am 12. 5. 2020
Sicherheitsdatenblatt:
Ausgestellt am 1. 3. 2020
sonstige EPDs: nicht vorhanden
 
baubook Deklaration
Gelistet seit: 4. 8. 2020
baubook-Produktindex: 9000 be
 
baubookSeite drucken
Seite weiterempfehlen