28. 5. 2021

Neu: IBO-Richtwerte 2020

Der neue IBO-Richtwertekatalog wurde publiziert und steht in baubook/eco2soft für die Berechnung von Ökobilanzen von Gebäuden bereit.

 

Der IBO-Richtwertekatalog ist eine regelmäßig herausgegebene Liste von Ökobilanzdaten für mehr als 500 Baumaterialien. Gemeinsam mit den bauphysikalischen Daten in baubook werden die Richtwerte zur Berechnung von Energie- oder Ökobilanz-Kennwerten von Gebäuden verwendet, z.B. für den Oekoindex OI3. Außer Richtwerte für Baumaterialien sind auch Ökobilanzwerte für Transportsysteme, Energiesysteme und Entsorgungsprozesse enthalten. Die Richtwerte werden über die baubook-Schnittstelle an Energieausweisprogramme übergeben oder stehen im baubook-eigenen Ökobilanzrechner eco2soft zur Ver fügung.

 

Die wesentlichen Neuerungen der IBO-Richtwerte 2020 sind:

  • Die Modellierung von Sekundärrohstoffen und -brennstoffen wurde an die Vorgaben der EN 15804 angepasst. Dies hat vor allem Auswirkungen auf die Kennwerte von Metallen, da nun nur mehr die tatsächlich eingesetzte Sekundärmaterialien berücksichtigt werden.
  • Die Sachbilanzen wurden aktualisiert. Im größeren Umfang betraf diese alle Holz und Holzwerkstoffe.
  • Einige neue Richtwerte wurden aufgenommen (diverse Fenster, Türen, Haustechnikmaterialien).

 

Parallel dazu wurde der „baubook eco2soft“ Ökobilanzrechner für Gebäude adaptiert. Die AnwenderInnen können nun wählen, mit welchen Richtwerten sie rechnen wollen, indem sie im eco2soft-Eingabefeld unter Methoden und Lebensphasen den gewünschten IBO-Richtwerte-Katalog eingeben. Für die OI3-Berechnung in den Wohnbauförderungen und in den Gebäudebewertungsprogrammen klimaaktiv und TQB sind vorerst noch die Richtwerte 2012 zu verwenden. An einem Prozedere für die Übernahme der neuen Richtwerte wird gearbeitet.

 

Im nächsten Schritt wird die neue Ökobilanz-Norm ÖNORM EN 15804+A2 eine völlige Neuauflage der IBO-Richtwerte erfordern (geplantes Veröffentlichungsdatum: Ende 2021).

 

Die detaillierten spezifischen Rahmenbedingungen und methodischen Vorgaben für die bauökologischen Richtwerte sind in IBO (2017) zu finden.

 

 

Links zum Artikel:

Deklaration Ökokennzahlen erweitert

IBO 2017

 

Autorin: Mag. Hildegund Figl

Geschäftsführerin der baubook GmbH

Expertin für ökologisches Bauen im IBO - Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie

 

 

Bildnachweis: @Jenny Sturm - stock.adobe.com

 

baubookSeite drucken
Seite weiterempfehlen