Archiv Ktn


Informationen, 2006 (11)    
Wärmepumpen Kompaktaggregat
Unter Wärmepumpen Kompaktaggregat werden Geräte verstanden, die eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung mit einer elektrischen Kleinst-Wärmepumpe kombinieren, um das Gebäude zu beheizen. Viele Wärmepumpen Kompaktaggregate können zusätzlich die Funktion der Warmwasserbereitung übernehmen. (11. 12. 2006)
weiter...
Nachweis: Befugter Haustechnikplaner
Die im Kriterienkatalog unter Punkt 1.2 angeführte Maßnahme gilt als erfüllt, wenn als Nachweis eine entsprechende Raumheizlast-Berechnung nach Norm (z.B. EN 12831, M 7500) mit Unterschrift und Stempel des Haustechnikplaners vorgelegt wird. Bei Errichtung eines Passivhauses (20. 11. 2006)
weiter...
Rechenregel für die HWB-Punkteberechung
Für die Rechenoperation zur Ermittlung der HWB-Punkte ist der spezifische Heizwärmebedarf bei einer Heizgradtagzahl von 3400 Kd/a auf 2 Stellen und das A/V Verhältnis auf 4 Stellen nach dem Komma zu runden. (03. 10. 2006)
weiter...
Ökoklassen 1 - 4: Wärmeversorgung, Warmwasserbereitung
Zur Erreichung einer Wohnbauförderung ist es erforderlich, dass das neu zu errichtende Wohnobjekt in eine Förderungsklasse (ÖKO1 bis ÖKO4) einordenbar ist, und bestimmte Voraussetzungen im Hinblick auf Wärmeversorgung, Warmwasserbereitung und Heizwärmebedarf erfüllt. (21. 09. 2006)
weiter...
Ihr Logo auf öbox-Ausdrucken
Ab sofort haben Sie als angemeldeteter Benutzer die Möglichkeit Ihr Firmenlogo in der öbox abzuspeichern. Dieses erscheint dann automatisch auf den Ausdrucken die in der öbox erstellt werden können. (20. 09. 2006)
weiter...
öbox Kärnten ist online!
Seit Anfang August 2006 ist die öbox Kärnten freigeschaltet. Sie bildet das aktuelle Kärntner Wohnbauförderungsgesetz ab und stellt vielfältige Informationen, Bauprodukte und Kennwerte zur Verfügung. Nach Vorarlberg und Niederösterreich ist Kärnten das dritte Bundesland, das eine eigene öbox-Plattform zur Verfügung stellt. (03. 08. 2006)
weiter...
Sanierungsmaßnahme: Wärmepumpe als Hauptheizsystem
Förderungsfähig ist nur ein monovalenter Betrieb, d.h. dass die Wärmepumpe den Wärmebedarf des Gebäudes das ganze Jahr über -100% ig- allein deckt (kein bivalenter Betrieb). Das Verhältnis der Heizleistung zur elektrischen Leistung COP (Coefficent of performance) der zur Anwendung kommenden Wasser/Wasser- Wärmepumpen W10/W35 (02. 08. 2006)
weiter...
Kärntner Wohnbauförderungsgesetz 1997
Zur Umsetzung des Kyoto-Ziels wurde das Kärntner Wohnbauförderungsgesetz 1997 geändert. Die Novelle zum K-WBFG 1997 mit der LGBL.Nr. 38/2006 wurde am 29. Juni 2006 kundgemacht und ist seit 01. Juli 2006 in Kraft ! (22. 07. 2006)
weiter...
FCKW,HFCKW,HFKW
(18. 07. 2006)
weiter...
öbox auch für die Kärntner Wohnbauförderung
Am 1.Juli 2006 tritt in Kärnten das am 9.3.06 beschlossene neue Wohnbauförderungsgesetz in Kraft. In diesem Zuge wird für die Landesregierung Kärnten eine "öbox-Kärnten" realisiert, welche die Umsetzung der energetischen und ökologischen Förderkriterien für Bauwirtschaft und Bauherrn unterstützt. (19. 06. 2006)
weiter...
Verlinkung von Produkten und Firmen
Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie auf Produkte und Firmen in der öbox verlinken, was Sie davon haben und wie Sie dafür sorgen dass der Link auf die richtige öbox-Plattform führt. Ergänzung: Linkerzeugung für Programmhersteller. (14. 04. 2006)
weiter...


baubook kärntenSeite drucken
Seite weiterempfehlen
Link zu dieser Seite:
http://www.baubook.at/m/PHP/Kat.php?SKK=2008&ST=34&rg=IN&SW=15