ARDEX AM 100
Link zu dieser Seite:
https://www.baubook.at/m/PHP/Info.php?SI=2142684839&SW=2

Hersteller
ARDEX Baustoff GmbH
A-3382 Loosdorf
Österreich
 
Beschreibung
Produktgruppen: Klebe- und Füllmörtel (pulverförmige Sackware), Klebstoffe für Dämmplatten
Beschreibung des Einsatzbereiches: Innen und außen, Wand und Boden.
Zum Ausgleichen, Ausbessern und Putzen von Wandflächen aus
- Beton
- Mauerwerk (außer Porenbeton)
- Putz der Mörtelgruppen P II und P III.

Zum Herstellen von Gefälle-Ausgleichsschichten und Ausbessern von Bodenflächen aus Beton und Zementestrich zur Aufnahme von Fliesen- und Plattenbelägen. Zum Ansetzen von Bauplatten (Hartschaumdämmplatten mit beidseitiger Mörtelkaschierung).
Produktbeschreibung: enthält Zement

- nach 2 Stunden verlegereif für Fliesenbeläge
- spannungsarm
- wasser- und wetterfest
- leichte Verarbeitung
- filz- und glättbar
- für Schichtdicken bis 50 mm
Produktbilder:
Richtwert: Zementmauermörtel (2000 kg/m³)
 
Zertifizierungs-, Ausschreibungs- und Förderkriterien
Keine Kriterien relevant!
 
Technische Eigenschaften
Bauphysikalische Kennwerte
 
Verarbeitungseigenschaften
Verarbeitung (Beschreibung): In ein sauberes Anrührgefäß gibt man klares Wasser und mischt unter kräftigem Umrühren soviel Pulver ein, dass ein geschmeidiger, klumpenfreier, standfester Mörtel entsteht. Das Anmischen erfolgt zweckmäßigerweise mit einem Zwangsmischer oder in einem Speisefass unter Verwendung eines Korbrührers oder Wende-Korbrührers.

Zum Anrühren von 25 kg ARDEX AM 100-Pulver werden ca. 5,5 - 6,5 l Wasser benötigt. Es darf nur soviel Material angerührt werden, wie innerhalb von ca. 30 - 40 Minuten verarbeitet werden kann.

Nach einer Reifezeit von ca. 3 Minuten und nochmaligem Durchrühren ist der Mörtel bei +20° C ca. 30 - 40 Minuten lang verarbeitbar und kann in einem Arbeitsgang bis zu 50 mm Schichtdicke aufgetragen werden. ARDEX AM 100 erhärtet durch Hydratation und Trocknen nach ca. 60 Minuten so weit, dass ein Bachbearbeiten, wie zB Filzen, Reiben oder Nachglätten, möglich ist. Die Erhärtung ist nach ca. 2 Stunden so weit fortgeschritten, dass die Fliesenverlegung erfolgen kann.
Offene Zeit bis: 40min
Verarbeitungstemperatur, mindestens: 5°C
Anzahl der erforderlichen Arbeitsgänge: 1
 
Ökologische Kennwerte
Hintergrunddatenbank Ecoinvent A1
A1-A3 Herstellungsphase
Indikator
Richtwert Einheit
Kernindikatoren für die Umweltwirkung
GWP-fossil Globales Erwärmungspotenzial - fossil 0,179 kg CO2 Äq./kg
GWP-biogenic Globales Erwärmungspotenzial - biogen -0,00100 kg CO2 Äq./kg
GWP-total Globales Erwärmungspotenzial - total 0,178 kg CO2 Äq./kg
ODP Abbaupotenzial der stratosphärischen Ozonschicht 1,04·10-8 kg CFC-11 Äq./kg
AP Versauerungspotenzial von Boden und Wasser 0,000385 kg SO2 Äq./kg
EP Eutrophierungspotenzial 0,000188 kg PO43- Äq./kg
POCP Bildungspotenzial für troposphärisches Ozon 6,05·10-5 kg C2H4 Äq./kg
Indikatoren zur Beschreibung des Ressourceneinsatzes
PERE Erneuerbare Primärenergie - als Energieträger 0,0642 MJ/kg
PERM Erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff 0,00 MJ/kg
PERT Erneuerbare Primärenergie - total 0,0642 MJ/kg
PENRE Nicht erneuerbare Primärenergie - als Energieträger 1,82 MJ/kg
PENRM Nicht erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff 0,00 MJ/kg
PENRT Nicht erneuerbare Primärenergie - total 1,82 MJ/kg
Quelle: IBO-Richtwerte 2020, ab 17.2.2023
 
sonstige Umweltproduktdeklarationen
Umweltproduktdeklaration (EPD) - sonstige:
Gültig bis 25. 9. 2027
 
Ökologische Eigenschaften
Inhaltsstoffe
SVHC (besonders besorgniserregende Stoffe): Das verkaufsfertige Endprodukt enthält keinen besonders besorgniserregenden Stoff (SVHC) der Kandidatenliste
VOC (g/l): keine Angabeg/l
Halogenorganische Verbindungen: 0Gew%
 
Servicebereich
CE-Kennzeichnung
CE-Kennzeichnung: keine Angabe
CE-Leistungserklärung:
Ausgestellt am 31. 7. 2020
 
Umweltzeichen - Labels - Gütesiegel
EMICODE EC 1<sup>PLUS</sup>
PDF (528 KB)
Ausgestellt am 17. 6. 2020
Gültig bis Juni 2025
 
H- und P-Sätze, Warnhinweise, Gefährdungsklassen
H-Sätze: H315, H318
P-Sätze: P102, P261, P280, P302, P352, P305, P351, P338
 
GISCODE
GISCODE für Verlegewerkstoffe:
ZP1 Zementhaltige Produkte, chromatarm
GISCODE für zementhaltige Produkte:
ZP1 Zementhaltige Produkte, chromatarm
 
Download
Technisches Merkblatt:
Ausgestellt am 9. 2. 2023
Sicherheitsdatenblatt:
Ausgestellt am 12. 5. 2021
Nachhaltigkeitsdatenblatt:
Ausgestellt am 21. 11. 2023
 
Händler
A. Pümpel GmbH & Co. KG.
A-6800 Feldkirch
Österreich
August Rädler GmbH
A-6922 Wolfurt
Österreich
Tischler Rohstoff e.Gen.
A-6845 Hohenems
Österreich
Tschabrun Hermann GmbH
A-6830 Rankweil
Österreich
 
baubook Deklaration
Gelistet seit: 3. 6. 2004
Geändert: 23. 11. 2023
baubook-Produktindex: 1518 aj
 
baubook vorarlbergSeite drucken
Seite weiterempfehlen