ARDEX A 46
Link zu dieser Seite:
http://www.baubook.at/m/PHP/Info.php?SI=2142708670&SW=2

Hersteller
ARDEX Baustoff GmbH
A-3382 Loosdorf
Österreich
 
Beschreibung
Produktgruppen: Füllmassen, Reparaturmassen
Beschreibung des Einsatzbereiches: Innen und außen. Wand und Boden.
Zum Füllen von Löchern, Vertiefungen, Unebenheiten, Schlitzen, Ausbrüchen in Boden- und Wandflächen.
Zum Ausbessern und Ausgleichen von Treppenstufen und Podesten. Zum Herstellen von Gefälle-Ausgleichsschichten und Anspachteln von Übergängen auf Bodenflächen.
Zum Ausgleichen von Boden- und Wandflächen in Schichtdicken von 2 bis 30 mm.
- auf Beton, Zementestrich, Mauerwerk, (außer Porenbeton), Putz der Mörtelgruppen P II und P III sowie anderen geeigneten Untergründen
- zur Aufnahme von Fliesen- und Plattenbelägen, Anstrichen und Beschichtungen
- als Nutzschicht in normal belasteten Bereichen
Produktbeschreibung: Zement-Basis, zum Füllen von Löchern, Vertiefungen, Unebenheiten, Schlitzen, Ausbrüchen in Boden- und Wandflächen.
Zum Ausbessern und Ausgleichen von Treppenstufen und Podesten.
Zum Herstellen von Gefälle-Ausgleichsschichten und Anspachteln von Übergängen auf Bodenflächen.
Zum Ausgleichen von Boden- und Wandflächen in Schichtdicken von 2 bis 30 mm.
- frost- und tausalzbeständig
- für den Innen- und Außenbereich
- leichte Verarbeitung
- filz- und glättbar
- schnell begehbar
- schnell belastbar
Produktbilder:
Richtwert: Kleber mineralisch
 
Zertifizierungs-, Ausschreibungs- und Förderkriterien
Keine Kriterien relevant!
 
Technische Eigenschaften
Bauphysikalische Kennwerte
 
Verarbeitungseigenschaften
Verarbeitung (Beschreibung): In ein sauberes Anrührgefäß gibt man klares Wasser und mischt unter kräftigem Umrühren so viel Pulver ein, bis ein klumpenfreier, standfester Mörtel entsteht.
Zum Anrühren von 25 kg ARDEX A 46-Pulver werden ca. 6–7 Liter Wasser benötigt. Der Mörtel ist bei +18 °C bis +20 °C ca. 15–20 Minuten lang verarbeitbar, wobei niedrigere Temperaturen die Verarbeitungszeit verlängern und höhere sie verkürzen.
Zur Verwendung unter Beschichtungen und Anstrichen, bei denen Haftzugfestigkeiten des Untergrundes von 1,5 N/mm² gefordert werden, ist ARDEX A 46, in 1 : 1 mit Wasser verdünnter ARDEX E 100 Wittener Baudispersion, anzumischen.
Bereits ca. 10–20 Minuten nach dem Auftrag kann die Nachbearbeitung, wie Filzen und Stucken, entfernen von Graten, schneiden von Kanten bei Treppenstufen oder Nachglätten mit ARDEX A 46 erfolgen. Die Nachbearbeitungszeit beträgt ca. 10–15 Minuten.
Weitere Informationen im technischen Merkblatt ...
 
Ökologische Kennwerte
Hintergrunddatenbank Ecoinvent A1
A1-A3 Herstellungsphase
Indikator
Richtwert Einheit
Kernindikatoren für die Umweltwirkung
GWP-fossil Globales Erwärmungspotenzial - fossil 0,341 kg CO2 Äq./kg
GWP-biogenic Globales Erwärmungspotenzial - biogen -0,000285 kg CO2 Äq./kg
GWP-total Globales Erwärmungspotenzial - total 0,341 kg CO2 Äq./kg
ODP Abbaupotenzial der stratosphärischen Ozonschicht 2,00·10-8 kg CFC-11 Äq./kg
AP Versauerungspotenzial von Boden und Wasser 0,000954 kg SO2 Äq./kg
EP Eutrophierungspotenzial 0,000559 kg PO43- Äq./kg
POCP Bildungspotenzial für troposphärisches Ozon 7,94·10-5 kg C2H4 Äq./kg
ADPE Abiotischer Abbau nicht fossiler Ressourcen keine Angabe kg Sb Äq./kg
ADPF Abiotischer Abbau fossiler Brennstoffe keine Angabe MJ/kg
Indikatoren zur Beschreibung des Ressourceneinsatzes
PERE Erneuerbare Primärenergie - als Energieträger 0,200 MJ/kg
PERM Erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff 0,00 MJ/kg
PERT Erneuerbare Primärenergie - total 0,200 MJ/kg
PENRE Nicht erneuerbare Primärenergie - als Energieträger 4,07 MJ/kg
PENRM Nicht erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff 0,00 MJ/kg
PENRT Nicht erneuerbare Primärenergie - total 4,07 MJ/kg
SM Einsatz von Sekundärstoffen keine Angabe kg/kg
RSF Erneuerbare Sekundärbrennstoffe keine Angabe MJ/kg
NRSF Nicht erneuerbare Sekundärbrennstoffe keine Angabe MJ/kg
FW Einsatz von Süßwasserressourcen keine Angabe m³/kg
Umweltinformationen zur Beschreibung von Abfallkategorien
HWD Gefährlicher Abfall zur Deponie keine Angabe kg/kg
NHWD Entsorgter nicht gefährlicher Abfall keine Angabe kg/kg
RWD Entsorgter radioaktiver Abfall keine Angabe kg/kg
Umweltinformationen zur Beschreibung von Output-Flüssen
CRU Komponenten für die Wiederverwendung keine Angabe kg/kg
MFR Stoffe zum Recycling keine Angabe kg/kg
MER Stoffe für die Energierückgewinnung keine Angabe kg/kg
EEE Exportierte elektrische Energie keine Angabe MJ/kg
EET Exportierte thermische Energie keine Angabe MJ/kg
Zusätzliche Umweltwirkungsindikatoren
PM Wirkung von Feinstaubemissionen keine Angabe Krankheitsfälle/kg
IRP Exposition des Menschen mit U235 keine Angabe kBq U235 Äq./kg
ETP-fw Toxizität für Ökosysteme keine Angabe CTUe/kg
HTP-c Toxizität für Menschen (krebserregend) keine Angabe CTUh/kg
HTP-nc Toxizität für Menschen (nicht krebserregend) keine Angabe CTUh/kg
SQP Bodenqualitätsindex keine Angabe 1/kg
 
 
Ökologische Eigenschaften
Inhaltsstoffe
SVHC (besonders besorgniserregende Stoffe): Das verkaufsfertige Endprodukt enthält keinen besonders besorgniserregenden Stoff (SVHC) der Kandidatenliste
VOC (g/l): keine Angabeg/l
 
Servicebereich
CE-Kennzeichnung
CE-Leistungserklärung:
Ausgestellt am 23. 6. 2020
 
Umweltzeichen - Labels - Gütesiegel
EMICODE EC 1<sup>PLUS</sup>
PDF (275 KB)
Gültig bis März 2025
 
GISCODE
GISCODE für Verlegewerkstoffe:
ZP1 Zementhaltige Produkte, chromatarm
 
Download
Technisches Merkblatt:
Ausgestellt am 5. 8. 2020
Sicherheitsdatenblatt:
Ausgestellt am 28. 5. 2020
Nachhaltigkeitsdatenblatt:
Ausgestellt am 9. 7. 2019
sonstige EPDs:
Gültig bis 22. 5. 2022
 
Händler
A. Pümpel & Co.KG
A-6800 Feldkirch
Österreich
August Rädler GmbH
A-6922 Wolfurt
Österreich
Sefra Farben-und Tapetenvertrieb GmbH
A-1050 Wien
Österreich
Tischler Rohstoff e.Gen.
A-6845 Hohenems
Österreich
Tschabrun Hermann GmbH
A-6830 Rankweil
Österreich
 
baubook Deklaration
Gelistet seit: 30. 11. 2011
Geändert: 1. 9. 2021
baubook-Produktindex: 1518 az
 
baubook vorarlbergSeite drucken
Seite weiterempfehlen