Dieses Produkt wird vom Hersteller derzeit aktualisiert. In den nächsten Tagen/Wochen ändert sich diese Seite möglicherweise!

allcolor Leinölfarbe
Link zu dieser Seite:
http://www.baubook.at/m/PHP/Info.php?SI=2142710125&SW=5

Hersteller
allcolor F. Windisch Ges.m.b.H.
A-1230 Wien
Österreich
 
Beschreibung
Produktgruppen: Deckbeschichtungen (Lacke) für Holz, Metall oder Kunststoffe (außen), Deckbeschichtungen (Lacke) für Holz, Metall oder Kunststoffe (innen), Naturharzfarben (innen)
Beschreibung des Einsatzbereiches: Holzfarbe auf Basis natürlicher Rohstoffe für Holz im Innen- und Außenbereich.
Maßhaltig bis nicht maßhaltig, alle Holzarten.
Produktbeschreibung: Speziell auf Holz im Innen- und Außenbereich. Das als Bindemittel verwendete, natürliche Öl (aus Leinsamen hergestellt) dringt besonders tief in das Holz ein und schützt es daher dauerhafter als herkömmliche Anstriche. Die Ölfarben von all-color enthalten wenig Lösungsmittel, werden aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und entsprechen der VOC 2010.
Durch die hohe Umweltverträglichkeit (nachwachsende Rohstoffe) und den verstärkten Einsatz im denkmalgeschützen Bereich erlangen diese altbewährten Anstrichmittel wieder zusehends an Bedeutung.

Als Untergrund eignen sich alle Arten von heimischem Holz (auch maßhaltig), sowie gut haftende Altanstriche auf Öl- oder Alkydharzbasis (nach an- bzw. abschleifen). Ölanstriche neigen nicht zur Rissbildung, sondern wittern flächig ab. So kann nach einigen Jahren problemlos ein Renovierungsanstrich mit Standölfarbe erfolgen, ohne den Anstrich entfernen zu müssen. Dadurch sind mit Ölfarben gestrichene Holzteile für Jahrzehnte gut geschützt.

Ölfarben eignen sich besonders für die Renovierung alter, historischer Holzbauteile (z.B. Fenster) und werden deshalb verstärkt vom Bundesdenkmalamt vorgeschrieben.

- hohe Ergiebigkeit
- kein chemischer Holzschutz nötig
- sehr gute Deckkraft
- wasserdampfdurchlässig (ventilierend)
- umweltfreundlich
- dauerelastisch
- langer Schutz fürs Holz
- natürliches Anstrichmittel
Produktbilder:
Einsatzstoffe: Leinöl
Standöl
Pigmente
Nachwachsende Rohstoffe ("Nawaro"): 30Gew%
Mineralische Rohstoffe: 70Gew%
Kunststoffe: 0Gew%
Richtwert: keine Angabe
 
Zertifizierungs-, Ausschreibungs- und Förderkriterien
Österreichische baubook-Plattformen
Deckbeschichtungen (Lacke) für Holz, Metall oder Kunststoffe (außen)
2. 2. 1. Grenzwerte für KMR-Stoffe
2. 2. 4. Grenzwerte für gewässergefährdende Stoffe
2. 2. 5. Verbot von Alkylphenolethoxylaten (APEO)
2. 2. 8. Grenzwerte für flüchtige aromatische Kohlenwasserstoffe
2. 2. 11. Verbot von SVHC
2. 2. 12. Verbot von akut toxischen Stoffen
2. 3. 3. Grenzwerte für Schwermetalle
2. 4. 4. Grenzwert für halogenorganische Verbindungen in Beschichtungen
2. 4. 7. Vollständiger Ausschluss von halogenorganischen Stoffen
2. 5. 9. VOC-Grenzwerte für Außenbeschichtungen
2. 6. 1. Grenzwerte für Biozide
2. 6. 2. Grenzwert für freien Formaldehyd
2. 9. 1. Vermeidung von Reaktionslacken
2. 9. 3. Verbot von säurehärtenden Beschichtungen
3. 2. 2. Produkte aus natürlichen Materialien
7. 1. Zertifizierte ökologische Produkte
Deckbeschichtungen (Lacke) für Holz, Metall oder Kunststoffe (innen)
2. 2. 1. Grenzwerte für KMR-Stoffe
2. 2. 4. Grenzwerte für gewässergefährdende Stoffe
2. 2. 5. Verbot von Alkylphenolethoxylaten (APEO)
2. 2. 8. Grenzwerte für flüchtige aromatische Kohlenwasserstoffe
2. 2. 10. Verbot von gesundheitsgefährdenden Stoffen
2. 2. 11. Verbot von SVHC
2. 2. 12. Verbot von akut toxischen Stoffen
2. 2. 15. Verbot von Zirkoniumsalz der 2-Ethyl-Hexansäure
2. 3. 3. Grenzwerte für Schwermetalle
2. 4. 4. Grenzwert für halogenorganische Verbindungen in Beschichtungen
2. 4. 7. Vollständiger Ausschluss von halogenorganischen Stoffen
2. 5. 4. VOC- und SVOC-Grenzwerte für Innenbeschichtungen
2. 6. 1. Grenzwerte für Biozide
2. 6. 2. Grenzwert für freien Formaldehyd
2. 9. 1. Vermeidung von Reaktionslacken
2. 9. 3. Verbot von säurehärtenden Beschichtungen
3. 2. 2. Produkte aus natürlichen Materialien
5. 1. 10. Metall- und Holzanstriche maximal 5 % Lösemittel, aromatenfrei
7. 1. Zertifizierte ökologische Produkte
Naturharzfarben (innen)
2. 2. 1. Grenzwerte für KMR-Stoffe
2. 2. 4. Grenzwerte für gewässergefährdende Stoffe
2. 2. 5. Verbot von Alkylphenolethoxylaten (APEO)
2. 2. 11. Verbot von SVHC
2. 2. 12. Verbot von akut toxischen Stoffen
2. 3. 3. Grenzwerte für Schwermetalle
2. 4. 4. Grenzwert für halogenorganische Verbindungen in Beschichtungen
2. 4. 7. Vollständiger Ausschluss von halogenorganischen Stoffen
2. 5. 1. VOC- und SVOC-Grenzwerte für Innenwandfarben
2. 6. 1. Grenzwerte für Biozide
2. 6. 2. Grenzwert für freien Formaldehyd
3. 2. 2. Produkte aus natürlichen Materialien
7. 1. Zertifizierte ökologische Produkte

Das Kriterium ist relevant und erfüllt.
Das Kriterium ist relevant, die Erfüllung des Kriteriums ist aber nicht nachgewiesen.
 
Technische Eigenschaften
Bauphysikalische Kennwerte
ρ Rohdichte: keine Angabekg/m³
c Wärmespeicherkapazität: keine AngabeJ/(kg·K)
 
Physikalisch-chemische Eigenschaften
Festkörpergehalt: 99,8Gew%
 
Gebrauchstauglichkeit
Glanztyp: glänzend
 
Verarbeitungseigenschaften
Verarbeitung (Beschreibung): keine Angabe

weitere Produkte
Zusatzprodukt: Leinölfirnis
Leinöl-Standöl
Leinöl Roh kalt gepreßt
Balsamterpentinöl
Dranguß
Ladenöl
 
Ökologische Eigenschaften
Inhaltsstoffe
VOC (g/l): keine Angabeg/l
Weichmacher:
weichmacherfrei
Halogenorganische Verbindungen: 0Gew%
 
Rohstoffgewinnung
Rohstoffherkunft: keine Angabe
 
Servicebereich
Download
Technisches Merkblatt:
Ausgestellt am 21. 10. 2013
Sicherheitsdatenblatt:
Ausgestellt am 18. 7. 2014
Dokumente:
sonstige EPDs: nicht vorhanden
 
baubook Deklaration
Gelistet seit: 22. 7. 2014
baubook-Produktindex: 9000 aj
 
Plattformlinks
baubook standarddeklarationSeite drucken
Seite weiterempfehlen