Alltek LATEX
Link zu dieser Seite:
http://www.baubook.at/m/PHP/Info.php?SI=2142712305&SW=5

Hersteller
alltek-austria
A-3106 St. Pölten
Österreich
 
Beschreibung
Produktgruppen: Latex-Dispersionsfarbe (außen), Latex-Dispersionsfarbe (innen)
Beschreibung des Einsatzbereiches: Seidenglänzende, seidenmatte oder matte Anstriche im Innen- und Aussenbereich, als Letztanstrich auf Strukturpaste und Glasfasertapete. Scheuerfeste Dispersion für hochwertige Wand- und Deckenanstriche, vor allem im Renovationsbereich; auf Sichtbeton, Weiß-, Zement- und Kalkputz, Mauerwerk, Gips, Eternit, rostschutzgrundierte Eisen- u. Metalle.
Produktbeschreibung: Werkstoff:
Wasserfeste Latexfarbe auf Polystyrolacrylatbasis. Wasserverdünnbar und nicht gilbend in den Glanzgraden seidenglänzend, seidenmatt, matt.

Verwendung:
Seidenglänzende, seidenmatte oder matte Anstriche im Innen- und Aussenbereich, als Letztanstrich auf Strukturpaste und Glasfasertapete. Scheuerfeste Dispersion für hochwertige Wand- und Deckenanstriche, vor allem im Renovationsbereich; auf Sichtbeton, Weiß-, Zement- und Kalkputz, Mauerwerk, Gips, Eternit, rostschutzgrundierte Eisen- u. Metalle.

Verarbeitung:
Untergrund muß fett-, staubfrei, trocken und tragfähig sein.

Grundanstrich:
PCL Latex maximal 10% mit Wasser verdünnt.

Deckanstrich:
PCL Latex maximal 5% mit Wasser verdünnt.

Bei Letztanstrich auf PCL Strukturpaste, PCL Acryldispersion für aussen und PCL Dispersion für innen kann der Grundanstrich entfallen.

PCL Latex kann gerollt, gestrichen und gespritzt (auch airless) werden.

Nicht unter plus 5°C Objekt- und Lufttemperatur verarbeiten.

Farbton: weiß

Dichte: ca. 1,350

Verbrauch:
ca. 200 bis 300 g/m². Es wird empfohlen zur Ermittlung des genauen Verbrauches einen Probeanstrich zu machen.

Reinigung der Werkzeuge: Sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Gebindgrößen: 1, 5 und 20 kg

Lagerung:
Kühl aber vor Frost schützen. Angebrochene Gebinde stets gut verschlossen halten!

Unterkategorie b: Glänzende Beschichtungsstoffe für Innenwände und – decken
Erlaubter VOC Gehalt lt LMV 2010 100 g/l
Tatsächlicher VOC Gehalt < 1 g/l g/l
Nassabriebklasse EN 13300 Kl. 2.2.7
Richtwert: keine Angabe
 
Zertifizierungs-, Ausschreibungs- und Förderkriterien
Österreichische baubook-Plattformen

Das Kriterium ist relevant und erfüllt.
Das Kriterium ist relevant, die Erfüllung des Kriteriums ist aber nicht nachgewiesen.
 
Technische Eigenschaften
Bauphysikalische Kennwerte
ρ Rohdichte: keine Angabekg/m³
c Wärmespeicherkapazität: keine AngabeJ/(kg·K)
 
Gebrauchstauglichkeit
Nassabriebbeständigkeit (gem. EN 13300):
Klasse 2
Deckvermögen (gem. EN 13300 Abschn. 5.5):
Klasse 2
 
Verarbeitungseigenschaften
Verarbeitung (Beschreibung): keine Angabe
 
Ökologische Eigenschaften
Inhaltsstoffe
SVHC (besonders besorgniserregende Stoffe): Das verkaufsfertige Endprodukt enthält keinen besonders besorgniserregenden Stoff (SVHC) der Kandidatenliste
VOC (g/l): keine Angabeg/l
Weichmacher: keine Angabe
Halogenorganische Verbindungen: keine AngabeGew%
 
Rohstoffgewinnung
Rohstoffherkunft: keine Angabe
 
Servicebereich
Download
Technisches Merkblatt:
Ausgestellt am 16. 8. 2018
Sicherheitsdatenblatt:
Ausgestellt am 27. 2. 2020
sonstige EPDs: nicht vorhanden
 
baubook Deklaration
Gelistet seit: 19. 9. 2012
Geändert: 15. 6. 2021
baubook-Produktindex: 9139 bq
 
Plattformlinks
baubook standarddeklarationSeite drucken
Seite weiterempfehlen