Eurocol 977 Europlan Pro
Link zu dieser Seite:
http://www.baubook.at/m/PHP/Info.php?SI=2142721856&SW=2

Hersteller
Forbo Eurocol Deutschland GmbH
A-8402 Werndorf
Österreich
 
Beschreibung
Produktgruppen: Ausgleichs-, Nivelliermassen
Beschreibung des Einsatzbereiches: Zum Erstellen normgerechter Untergründe für die Aufnahme von:
- Bodenbelägen
- Parkett (3 mm Mindestschichtdicke).
- Einsetzbar auf:
- Beton
- Zement- und Schnellzementestrichen
- Calciumsulfatestrichen
- Gussasphaltestrichen
- Magnesiaestrichen, Steinholzestrichen
- keramischen Fliesen, Natursteinbelägen, Terazzo
- verschraubte Holzwerkstoffplatten (V100 P4-P7, OSB 2-4)
- verschraubten Fertigteilestrichen.
· Nicht einsetzbar:
- für die Aufnahme von Massivdielen <22 mm und Hochkantlamelle <16 mm Stärke
- auf schwimmend verlegten Holzwerkstoffplatten
- auf schwimmend verlegten Fertigteilestrichen
- auf Dielenböden.
Produktbeschreibung: - für Objektbereich mit sehr hoher Beanspruchung
- von 1 bis 10 mm Schichtdicke spachtelbar, auf Gussasphalt bis 3 mm
- EMICODE EC1 Plus
- exzellenter Selbstverlauf
- für Beanspruchung mit Stuhlrollen nach DIN EN 12529 geeignet ab 2 mm Schichtdicke
- auf Fußbodenheizung einsetzbar
- pumpfähig bis 75 m Schlauchlänge
- für innen
Produktbilder:
Einsatzstoffe: Spezialzemente, mineralische Zuschlagstoffe, Polyvinylacetat, Verflüssiger,
Additive
Nachwachsende Rohstoffe ("Nawaro"): 0Gew%
Mineralische Rohstoffe: 97Gew%
Kunststoffe: 3Gew%
Richtwert: keine Angabe
 
Zertifizierungs-, Ausschreibungs- und Förderkriterien
Keine Kriterien relevant!
 
Technische Eigenschaften
Bauphysikalische Kennwerte
ρ Rohdichte: 1300kg/m³
c Wärmespeicherkapazität: keine AngabeJ/(kg·K)
 
Gebrauchstauglichkeit
Stuhlrolleneignung: ja
Geeignet für Fussbodenheizung: ja
Leitfähig: nein
 
Verarbeitungseigenschaften
Verarbeitung (Beschreibung): - 25 kg Pulver in 6,0 Liter sauberes, kaltes Wasser mit elektrischem Rührwerk zu einer geschmeidigen, klumpenfreien Masse anrühren. Die Reifezeit
beträgt 2 - 3 Minuten
- Überwässerung ist zu vermeiden, da diese zur Sedimentation und Ausbildung instabiler Oberflächenschichten führt.
- Die Fertigmischung innerhalb der Verarbeitungszeit in möglichst einem Arbeitsgang bis zur maximal erlaubten Schichtstärke auftragen.
- Durch Einsatz eines Rakel und der Stachel-Entlüftungswalze wird eine glatte, ebene Fläche erzielt, die in der Regel nicht mehr geschliffen werden
braucht.
- Während des Abbindens der Spachtelmasse ist Zugluft und intensive Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Dies kann zu einem zu schnellen Entzug der
Feuchtigkeit führen, wodurch die Spachtelschicht“verbrennt”, die Oberflächenrandzone pulverisiert und Schwindrisse auftreten können.
Anmischverhältnis (Wasser : Pulver): 6 : 25Wasser:Pulver
Begehbarkeit (nach ... Stunden): 4h
Verarbeitungstemperatur, mindestens: 15°C
Verbrauch pro Arbeitsgang (kg/m²): 1,5kg/m²
Anzahl der erforderlichen Arbeitsgänge: 1
 
Ökologische Eigenschaften
Inhaltsstoffe
SVHC (besonders besorgniserregende Stoffe): Das verkaufsfertige Endprodukt enthält keinen besonders besorgniserregenden Stoff (SVHC) der Kandidatenliste
VOC (g/l): 0g/l
VOC Erläuterung:
Tatsächlicher Wert
Halogenorganische Verbindungen: 0Gew%
 
Servicebereich
CE-Kennzeichnung
CE-Leistungserklärung:
Ausgestellt am 29. 3. 2018
 
Umweltzeichen - Labels - Gütesiegel
EMICODE EC 1<sup>PLUS</sup>
PDF (277 KB)
Ausgestellt am 2. 1. 2020
Gültig bis Jänner 2025
 
H- und P-Sätze, Warnhinweise, Gefährdungsklassen
Wassergefährdungsklasse:
1
H-Sätze: H318
P-Sätze: P261, P280, P310
 
GISCODE
GISCODE für Verlegewerkstoffe:
ZP1 Zementhaltige Produkte, chromatarm
 
Download
Technisches Merkblatt:
Ausgestellt am 4. 2. 2020
Sicherheitsdatenblatt:
Ausgestellt am 14. 2. 2018
sonstige EPDs: nicht vorhanden
 
baubook Deklaration
Gelistet seit: 3. 3. 2016
Geändert: 5. 2. 2021
baubook-Produktindex: 9149 bv
Aktuell: kürzlich aktualisiert
 
baubook vorarlbergSeite drucken
Seite weiterempfehlen