Levita Lehmoberputz OP1
Link zu dieser Seite:
https://www.baubook.at/m/PHP/Info.php?SI=2142732708&SW=5

Hersteller
Egginger Naturbaustoffe GmbH
D-94094 Malching
Deutschland
 
Beschreibung
Produktgruppen: Lehmputze
Einsatzbereich (Putze): Sanierung
Beschreibung des Einsatzbereiches: Lehmoberputz OP1 ist unser sehr vielfältig einsetzbarer, trockener Oberputz aus fein gemahlenem Lehmpulver, Quarzsand mit einer Körnung von 0-0,8mm und Zellulosefasern zur Bewehrung.
Er kann als Oberputz / Feinputz auf Lehmunterputz aufgebracht werden, oder auch auf Lehmbauplatten. Außerdem ist er auch als Dünnschichtputz auf vielen verschiedenen Untergründen, z.B. auch Altputzen geeignet (mit passender Grundierung, je nach Untergrund).
Produktbeschreibung: Levita Lehmoberputz OP1 wird in der Regel in einer Stärke von 3-5mm aufgetragen.
Je nach Bearbeitung der Oberfläche ist die Oberflächenstruktur dieses Lehmputz leicht körnig (Zureiben mit dem Schwammbrett), kompakt-glatt (verdichtet gerieben mit der Glättkelle) oder strukturiert (z.B. mit Mauererbürste).
Produktbilder:
Einsatzstoffe: Inhaltsstoffe in Levita OP1 sind ausschließlich (Volldeklaration!):
- Lehm aus der firmeneigenen Lehmgrube
- Quarzsand
- Zellulosefasern
Nachwachsende Rohstoffe ("Nawaro"): 0,2Gew%
Metallische Rohstoffe: 0Gew%
Mineralische Rohstoffe (außer Metalle): 99,8Gew%
Fossile Rohstoffe: 0Gew%
Recyclinganteil: 0Gew%
Richtwert: Lehmputz getrocknet
 
Zertifizierungs-, Ausschreibungs- und Förderkriterien
Österreichische baubook-Plattformen
LEED Gebäudedesign und -bau (International)

Das Kriterium ist relevant und erfüllt.
Das Kriterium ist relevant, die Erfüllung des Kriteriums ist aber nicht nachgewiesen.
 
Technische Eigenschaften
Abmessungen
Dicke: Minimum: 0,2 cm
Maximum: 0,5 cm
 
Bauphysikalische Kennwerte
Gebrauchstauglichkeit
 
Verarbeitungseigenschaften
Verarbeitung (Beschreibung): Untergründe müssen trocken, fest, griffig, frostfrei und frei von alten Beschichtungen sowie Salzen sein. Als Untergründe eignen sich: Lehmunterputz, Lehmbauplatten, verputzfähige Holzweichfaserplatten, Altputze, nach Behandlung mit einer geeigneten körnigen Grundierung auch Gipskarton- und -faserplatten sowie Beton. Verarbeitungstemperatur mind. +5°C; Stark saugende
Untergründe sind zur Verlängerung der Verarbeitungszeit vorzunässen.
Der Auftrag erfolgt mit der Kelle oder durch Anspritzen mit einer Putzmaschine.
Die Auftragsstärke beträgt ca. 2-5mm.
Die Oberflächenstruktur ist abhängig von der Bearbeitung durch Abreiben,
Schwämmen oder Glätten und dem Bearbeitungszeitpunkt.
Angerührtes Material ist (abgedeckt) mehrere Tage verarbeitbar. Eventuell ist die
Nachgabe von Wasser erforderlich.
Materialbedarf: Materialbedarf: 1,8kg pro m² und mm Auftragsstärke
z.B. reichen 1000kg für ca. 145m² bei 4mm Putzstärke
Anmischverhältnis (Wasser : Pulver): 1 : 4Wasser:Pulver
 
Ökologische Kennwerte
Hintergrunddatenbank Ecoinvent A1
A1-A3 Herstellungsphase
Indikator
Richtwert Einheit
Kernindikatoren für die Umweltwirkung
GWP-fossil Globales Erwärmungspotenzial - fossil 0,0936 kg CO2 Äq./kg
GWP-biogenic Globales Erwärmungspotenzial - biogen -0,00600 kg CO2 Äq./kg
GWP-total Globales Erwärmungspotenzial - total 0,0876 kg CO2 Äq./kg
ODP Abbaupotenzial der stratosphärischen Ozonschicht 1,07·10-8 kg CFC-11 Äq./kg
AP Versauerungspotenzial von Boden und Wasser 0,000275 kg SO2 Äq./kg
EP Eutrophierungspotenzial 0,000125 kg PO43- Äq./kg
POCP Bildungspotenzial für troposphärisches Ozon 3,00·10-5 kg C2H4 Äq./kg
Indikatoren zur Beschreibung des Ressourceneinsatzes
PERE Erneuerbare Primärenergie - als Energieträger 0,122 MJ/kg
PERM Erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff 0,00 MJ/kg
PERT Erneuerbare Primärenergie - total 0,122 MJ/kg
PENRE Nicht erneuerbare Primärenergie - als Energieträger 1,42 MJ/kg
PENRM Nicht erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff 0,00 MJ/kg
PENRT Nicht erneuerbare Primärenergie - total 1,42 MJ/kg
Quelle: IBO-Richtwerte 2020, ab 17.2.2023
 
Hintergrunddatenbank GaBi A2
Alle deklarierten Lebensphasen anzeigen
A1-A3 Herstellungsphase
Indikator
Wert Einheit
Kernindikatoren für die Umweltwirkung
GWP-fossil Globales Erwärmungspotential - fossil 0,00300 kg CO2 Äq./kg
GWP-biogenic Globales Erwärmungspotential - biogen -2,89·10-6 kg CO2 Äq./kg
GWP-luluc Globales Erwärmungspotential - luluc 1,37·10-5 kg CO2 Äq./kg
GWP-total Globales Erwärmungspotential - total 0,00301 kg CO2 Äq./kg
ODP Abbaupotenzial der stratosphärischen Ozonschicht 8,28·10-10 kg CFC-11 Äq./kg
AP Versauerungspotenzial - kumulierte Überschreitung 1,01·10-5 mol H+ eq./kg
EP-freshwater Eutrophierungspotenzial - Süßwasser 6,49·10-6 kg P eq./kg
EP-marine Eutrophierungspotenzial - Salzwasser 4,04·10-6 kg N eq./kg
EP-terrestrial Eutrophierungspotenzial - Land 4,50·10-5 mol N eq./kg
POCP Bildungspotenzial für troposphärisches Ozon 2,77·10-6 kg NMVOC eq./kg
ADPE Abiotischer Abbau nicht fossiler Ressourcen 1,36·10-6 kg Sb Äq./kg
ADPF Abiotischer Abbau fossiler Brennstoffe 0,0830 MJ/kg
WDP Wasser-Entzugspotenzial (Benutzer) 0,000107 m³ Welt-Äq. entzogen/kg
Indikatoren zur Beschreibung des Ressourceneinsatzes
PERE Erneuerbare Primärenergie - als Energieträger 0,109 MJ/kg
PERM Erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff 0,0346 MJ/kg
PERT Erneuerbare Primärenergie - total 0,144 MJ/kg
PENRE Nicht erneuerbare Primärenergie - als Energieträger 0,306 MJ/kg
PENRM Nicht erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff 0,00 MJ/kg
PENRT Nicht erneuerbare Primärenergie - total 0,306 MJ/kg
SM Einsatz von Sekundärstoffen 0,00 kg/kg
RSF Erneuerbare Sekundärbrennstoffe 0,00 MJ/kg
NRSF Nicht erneuerbare Sekundärbrennstoffe 0,00 MJ/kg
FW Einsatz von Süßwasserressourcen 0,000939 m³/kg
Umweltinformationen zur Beschreibung von Abfallkategorien
HWD Gefährlicher Abfall zur Deponie 1,07·10-5 kg/kg
NHWD Entsorgter nicht gefährlicher Abfall 0,0157 kg/kg
RWD Entsorgter radioaktiver Abfall 3,37·10-6 kg/kg
Umweltinformationen zur Beschreibung von Output-Flüssen
CRU Komponenten für die Wiederverwendung 0,00 kg/kg
MFR Stoffe zum Recycling 0,00 kg/kg
MER Stoffe für die Energierückgewinnung 0,00 kg/kg
EEE Exportierte elektrische Energie 0,0192 MJ/kg
EET Exportierte thermische Energie 0,00 MJ/kg

Umweltproduktdeklaration (EPD) - Gabi A2:
Gültig bis 26. 4. 2029
 
Ökologische Eigenschaften
Inhaltsstoffe
SVHC (besonders besorgniserregende Stoffe): Das verkaufsfertige Endprodukt enthält keinen besonders besorgniserregenden Stoff (SVHC) der Kandidatenliste
 
Rohstoffgewinnung
Rohstoffherkunft: Der verwendete Lehm stammt aus der firmeneigenen Lehmgrube von Levita Lehm in Niederbayern, der Quarzsand stammt aus Oberösterreich.
 
Servicebereich
CE-Kennzeichnung
CE-Kennzeichnung: keine Angabe
 
Download
Technisches Merkblatt:
Ausgestellt am 1. 7. 2024
Sicherheitsdatenblatt:
Ausgestellt am 20. 8. 2019
 
baubook Deklaration
Gelistet seit: 10. 9. 2019
Geändert: 19. 7. 2024
baubook-Produktindex: 10332 ab
Aktuell: kürzlich aktualisiert
 
Plattformlinks
baubook standarddeklarationSeite drucken
Seite weiterempfehlen