PCI Nanocret R4 PCC
Link zu dieser Seite:
https://www.baubook.at/m/PHP/Info.php?SI=2142740680&SW=5

Hersteller
PCI Augsburg GmbH
A-1200 Wien
Österreich
 
Beschreibung
Produktgruppen: Reparaturmassen
Beschreibung des Einsatzbereiches: Hochfester Instandsetzungsmörtel für Betonbauteile an Boden, Wand und Decke

Für innen und außen, Boden, Wand und Decke.
Spritzbarer Instandsetzungs- und Beschichtungsmörtel für Betonbauteile.
Beschichtungsmörtel für Wasseraufbereitungs- und Kläranlagen, Tunnel, Kanäle und Tiefbaukonstruktionen.
Für Bauten in Meeresnähe oder an Gewässern.
Verfüllen von Ausbrüchen und Löchern in Estrichen, Betondecken, -stützen und Balkonplatten.
Verfüllen von Rohrleitungsschlitzen in Betonwänden, Hohlräumen zwischen Beton und Stahlzargen u. a.
Für Stahlbetonkonstruktionen im Industrie- und Wohnungsbau.
Zum Ausgleich von Treppenstufen.
Für flächiges Überarbeiten von Betonbauteilen.
Zum Ausgleich von unebenen Betonuntergründen im Schwimmbecken.
Für Schichtdicken von 5 - 50 mm.
Produktbeschreibung: Leichte geschmeidige Verarbeitung, hervorragende Glätt- und Modelliereigenschaften.
Haftsicher auch bei Überkopfverarbeitung.
Hohe Druckfestigkeit und Abriebbeständigkeit, hoch mechanisch belastbar.
Pumpfähig und spritzbar.
Sulfatbeständig, gegen treibende Angriffe im Abwasserbereich.
Wasserdicht bis 5 m Wassersäule, ab 10 mm Schichtdicke bei von innen drückendem Wasser.
Schwindkompensiert und faserarmiert.
Hoher Karbonatisierungs- und Chlorideindringwiderstand.
Zertifiziert nach EN 1504-3 Klasse R4.
Erfüllt die Anforderungen der Rili SIB / ZTV ING.
Entspricht Beanspruchungsklasse M3 nach Instandsetzungsrichtlinie.
Entspricht DIN 19573.
Gelistet als Instandsetzungsmörtel nach ÖBV.
Wasserfest, witterungs- und frosttausalzbeständig, universell innen und außen einsetzbar.
Geeignet für Expositionsklassen X0, XC1-4, XD1-3, XS1-3, XF1-4, XA1-2 und XM1, wie in EN 206 und DIN 1045-2 beschrieben.
Dauerhaft beständig gegen starken chemischen Angriff der Expositionsklasse XWW3, nach DIN 19573.
Erfüllt die Anforderungen der Wegleitung Werterhaltung von begehbaren Kanälen der Stadt Zürich.
Produktbilder:
Einsatzstoffe: Spezialzemente, Zuschlagstoffe und Kunststoffe.
Richtwert: Kleber mineralisch
 
Zertifizierungs-, Ausschreibungs- und Förderkriterien
Österreichische baubook-Plattformen

Das Kriterium ist relevant und erfüllt.
 
Technische Eigenschaften
Abmessungen
Dicke: Minimum: 0,5 cm
Maximum: 5,0 cm
 
Bauphysikalische Kennwerte
 
Verarbeitungseigenschaften
Verarbeitung (Beschreibung): 1 Ca. 3,5 l sauberes, kühles Wasser pro Sack in ein geeignetes Mischgefäss vorlegen. Die entsprechende Menge PCI
Nanocret R4 PCC zugeben und mit einem Zwangsmischer oder mit einem geeigneten Rühr- oder Mischwerkzeug (z. B.
der Firma Collomix) als Aufsatz auf eine leistungsstarke Bohrmaschine so lange rühren, bis ein plastischer, knollenfreier
Mörtel entstanden ist, anschließend 3 Minuten reifen lassen und nochmals aufrühren.
2 Zuerst eine Kratzspachtelung des angemischten Mörtels auf dem vorbereiteten und mattfeuchten Untergrund
auftragen. Dafür PCI Nanocret R4 PCC mit ca. 10 % mehr Wasser anrühren. Diese Haftschlämme ist mit einem Besen oder
einem Maurerquast auf dem mattfeuchten Untergrund aufzustreichen. Der nachfolgende Auftrag erfolgt dann frisch in
frisch in der gewünschten Schichtdicke zwischen 5 und 50 mm. Bei flächiger Verarbeitung über Kopf und an der
Senkrechten ist mehrlagiges Arbeiten erforderlich: - über Kopf ab 30 mm.
3 Bei maschinellem Auftrag im Spritzverfahre
 
Ökologische Kennwerte
Hintergrunddatenbank Ecoinvent A1
A1-A3 Herstellungsphase
Indikator
Richtwert Einheit
Kernindikatoren für die Umweltwirkung
GWP-fossil Globales Erwärmungspotenzial - fossil 0,335 kg CO2 Äq./kg
GWP-biogenic Globales Erwärmungspotenzial - biogen 0,00 kg CO2 Äq./kg
GWP-total Globales Erwärmungspotenzial - total 0,335 kg CO2 Äq./kg
ODP Abbaupotenzial der stratosphärischen Ozonschicht 1,99·10-8 kg CFC-11 Äq./kg
AP Versauerungspotenzial von Boden und Wasser 0,000936 kg SO2 Äq./kg
EP Eutrophierungspotenzial 0,000559 kg PO43- Äq./kg
POCP Bildungspotenzial für troposphärisches Ozon 0,000116 kg C2H4 Äq./kg
Indikatoren zur Beschreibung des Ressourceneinsatzes
PERE Erneuerbare Primärenergie - als Energieträger 0,210 MJ/kg
PERM Erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff 0,00 MJ/kg
PERT Erneuerbare Primärenergie - total 0,210 MJ/kg
PENRE Nicht erneuerbare Primärenergie - als Energieträger 4,18 MJ/kg
PENRM Nicht erneuerbare Primärenergie - als Rohstoff 0,00 MJ/kg
PENRT Nicht erneuerbare Primärenergie - total 4,18 MJ/kg
Quelle: IBO-Richtwerte 2020, ab 17.2.2023
 
 
Ökologische Eigenschaften
Inhaltsstoffe
SVHC (besonders besorgniserregende Stoffe): Das verkaufsfertige Endprodukt enthält keinen besonders besorgniserregenden Stoff (SVHC) der Kandidatenliste mit mehr als 0,1 Gew.-% pro Einzelstoff.
VOC (g/l): keine Angabeg/l
 
Servicebereich
CE-Kennzeichnung
CE-Kennzeichnung: keine Angabe
CE-Leistungserklärung:
Ausgestellt am 18. 2. 2021
 
GISCODE
GISCODE für Verlegewerkstoffe:
ZP1 Zementhaltige Produkte, chromatarm
 
Download
Technisches Merkblatt:
Ausgestellt am 1. 8. 2022
Sicherheitsdatenblatt:
Ausgestellt am 22. 6. 2023
Nachhaltigkeitsdatenblatt:
Ausgestellt am 9. 5. 2023
Sonstige Nachweise: PCI_Nanocret®_R4_PCC_Lizenzerteilung_Schweizer_eco (198 KB)
 
Händler
August Rädler GmbH
A-6922 Wolfurt
Österreich
 
baubook Deklaration
Gelistet seit: 19. 4. 2024
baubook-Produktindex: 2038 cl
Aktuell: neu im baubook
 
Plattformlinks
baubook standarddeklarationSeite drucken
Seite weiterempfehlen